Rezension: The One Best Man♥♥♥♥♥

img_1173

**Anzeige: Rezensionsexemplar

Victoria findet sich gemeinsam mit ihrer Tochter Jade gut in ihrem neuen Leben zurecht. Nach der Scheidung sowie der Multiple Sklerose Diagnose ihrer Mutter hat Victoria keine Sekunde überlegt und ist zurück dieser gezogen, seitdem helfen sie sich gegenseitig.

Nicht zuletzt dank der Hilfe ihrer Mum, gelingt Victoria der Spagat zwischen Kindererziehung, Arbeit, nachholen des eigenen Schulabschlusses sowie Familienleben mal mehr, mal weniger.

Nach den Erfahrungen mit ihrem Ex ist das einzige, was in Victorias Leben keine Rolle mehr spielt ein Mann, bis plötzlich Reed auftaucht.

Doch Reed ist leider kein Unbekannter, sondern war Trauzeuge auf ihrer Hochzeit und bester Freund ihres Ex-Mannes… Weiterlesen „Rezension: The One Best Man♥♥♥♥♥“

Rezension: Die Tochter des Vampirjägers♥♥♥♥

img_1072
**Anzeige: Rezensionsexemplar

Dank ausgeklügelter Planung gelingt dem Vampirjäger Rafael Meloy einer der größten Vergeltungsschläge seit langem. Mit Hilfe seiner Kollegen dringt er in ein Versteck ein und besonders Seitens der Vampire gibt es viele Verluste zu beklagen. Hochzufrieden mit sich selbst, hat Meloy jedoch nicht mit der Rache des Vampirs Alexis gerechnet, der ebenfalls schnell einen genialen Rachefeldzug plant, denn der sonst so harte und gnadenlose Vampirjäger hat einen Schwachpunkt, nämlich seine Tochter June…

Welchen Plan Alexis verfolgt, welche Rolle die ahnungslose June, die noch nie auf einen Vampir getroffen ist, spielt und wie der Kampf Mensch gegen Vampir ausgeht, das müsst ihr natürlich selbst herausfinden… Weiterlesen „Rezension: Die Tochter des Vampirjägers♥♥♥♥“

Rezension: One more Chance♥♥♥

img_0886.jpg

**Anzeige: Rezensionsexemplar

Aubrey hat ihr ganzes Leben in ihr kleines Auto gepackt und möchte noch einmal von vorn beginnen. Als sie an einer Raststätte auf den charmanten und geheimnisvollen Chance trifft, ist sie zunächst skeptisch, doch beide setzen, dank einer Motorradpanne von Chance, die Fahrt gemeinsam fort. Eine aufregende, ereignisreiche sowie unvergessliche Zeit beginnt.

Aubrey und Chance kommen sich schnell näher, aber nach einer ersten heißen Nacht miteinander ist Chance plötzlich verschwunden und Aubrey am Boden zerstört.

Was geschehen ist, wie und ob es mit den beiden weiter geht, das müsst ihr natürlich selbst herausfinden… Weiterlesen „Rezension: One more Chance♥♥♥“

Rezension: Millionär gesucht – Monte Carlo♥♥♥

**Anzeige: Rezensionsexemplar

Gemeinsam mit ihren Freundinnen hat Alex einen Pakt geschlossen. Sie möchten nicht nur die große Liebe finden, sondern er muss auch noch reich sein, perfekt wäre ein Millionär. So verschlägt es die drei Mädels in die unterschiedlichsten Ecken der Welt, Alex landet in Monte Carlo. Dort schleicht sie sich unter falschem Namen auf eine Veranstaltung und trifft auf den charmanten Prinzen Nick.

Ob es auch die große Liebe ist, müsst ihr natürlich selbst herausfinden… Weiterlesen „Rezension: Millionär gesucht – Monte Carlo♥♥♥“

Rezension: Das Gold der Krähen ♥♥♥♥♥

„Er verabschiedet sich nicht“, sagte Inej. Sie hielt den Blick auf die Lichter des Kanals gerichtet. Irgendwo im Garten begann ein Nachtvogel zu singen. „Er lässt einfach los.“

Sechs unberechenbare Außenseiter – ein unerreichtes Ziel: Rache!

Kaz Brekker und seinen Krähen ist ein derart spektakulärer Coup gelungen, dass sie selbst nicht auf ihr Überleben gewettet hätten. Statt der versprochenen fürstlichen Belohnung erwartet sie jedoch bitterer Verrat, als sie in die Hafenstadt Ketterdam zurückkehren. Haarscharf kommen die Krähen mit dem Leben davon. Als Inej in Gefangenschaft gerät, zeigt sich, dass Kaz seinen Spitznamen „Dirtyhands“ nicht ohne Grund trägt – von jetzt an ist ihm kein Deal zu schmutzig und kein Risiko zu groß, um die junge Spionin zu befreien und seinen betrügerischen Erzfeind Pekka Rollins zu vernichten.

Fazit:

Mit großer Ungeduld habe ich die Fortsetzung um die 6 Krähen erwartet. Und zum Glück wurde ich nicht enttäuscht. Genauso wie im ersten Band wird man sofort ins Geschehen geworfen, was mir auch diesmal besonders gut gefallen hat. Der zweite Teil ist wieder mit viel Liebe und Hingabe geschrieben worden, dies kann man auf jeder Seite spüren.

Die einzelnen Kapitel werden erneut aus der Sicht der einzelnen Krähen erzählt. Und auch wenn man denkt, das man die Protagonisten schon ziemlich gut kennt, so lernt man doch noch etwas neues kennen – am meisten hat mich hier Kaz Brekker überrascht, der trotz allem eine weiche Seite hat. Er weiß sie halt nur sehr gut zu verstecken.

Durch den großartigen Schreibstil fliegt man nur so durch die Seiten und fiebert dem großen Finale entgegen. Werden es alle Krähen schaffen? Was, wenn ein unaufhaltsamer Verlust droht? Wird die Gemeinschaft daran zerbrechen? Das alles müsst ihr natürlich selbst herausfinden. Eine klare Leseempfehlung von mir.

 

Steffi G.