Nachtschwimmer ♥♥♥♥♥

„Man sollte nur Dinge tun, die Eltern nicht verstehen.“

Was aber tut man alles für den Menschen, den man liebt? Der siebzehnjährige Patrick reist aus der Schweiz nach Irland, um mit seiner ersten Liebe Fiona Silvester zu feiern. Fiona, die in chaotischen Familienverhältnissen lebt, drängt Patrick, mit ihr auszureißen. Außerdem hat sie ein Geheimnis, das es Patrick fast unmöglich macht, zu ihr zu stehen.

Fazit: Bei diesem Buch wird dem Leser zuerst der Schluß verraten. Was in diesem Falle aber nicht weiter schlimm ist, da man nicht zu sehr ins Detail geht. Ab dem zweiten Kapitel beginnt dann die eigentliche Geschichte.

Es ist sehr gut geschrieben, fließend und man taucht sofort in die Geschichte der beiden Protagonisten ein. Es gibt Höhen und Tiefen und man fühlt sehr gut mit.

Daher von mir eine Leseempfehlung.

Steffi G.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s