Rezension: Verliebt auf Gansett Island ♥♥♥♥♥

Jenny Wilks ist in ihrem neuen Leben auf Gansett Island angekommen. Sie liebt ihren Job als Leuchtturmwärterin, hat tolle Freunde gefunden und scheint ihren tragischen Verlust, den sie an jenem Schicksalhaften Tag im September 2001 erlitten hat, endlich ein wenig besser verarbeiten zu können.

Alex Martinez  hat es ebenfalls nicht leicht, denn auch er ist nicht ganz freiwillig zurück auf der Insel. Er kümmert sich zusammen mit seinem Bruder Paul um das Familienunternehmen sowie um seine schwer an Demenz erkrankte Mutter.

Ob Jenny und Alex gemeinsam ihre Schicksale meistern, das müsst ihr natürlich selbst herausfinden.

Fazit: Zurück auf meiner geliebten Insel und diesmal wahrlich mit keinen leichten Thematiken, doch gerade diese Tatsache lässt die Bewohner von Gansett Island so echt wirken, denn auch vor ihnen macht das Schicksal nicht halt. Die Autorin schreibt Alexs und Jennys Geschichte mit sehr viel Einfühlungsvermögen, man spürt die Liebe zu den Charakteren in jedem Satz. Natürlich gibt es auch in diesem Band ein Wiedersehen mit alten Bekannten, sodass die Stimmung immer wieder aufgelockert wird sowie der Umgang mit Trauer und Krankheit dem Leser etwas leichter fällt. Mich hat dieser Roman sehr mitgenommen, deshalb kann ich das nächste Buch aus dieser Reihe kaum erwarten und freue mich auf glücklichere Tage auf Gansett Island.

Ich vergebe die volle Punktzahl für diese emotionale Geschichte.

Steffi K.

 

4 Kommentare zu „Rezension: Verliebt auf Gansett Island ♥♥♥♥♥

  1. Ich habe gerade Sternenhimmel über Gansett Island gelesen. Da geht es mit Alex und Jenny weiter 🙂

    Ich finde die Reihe von Marie Force einfach nur gut und sie macht definitiv süchtig.

    LG Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s