Rezension: Die Tochter des Vampirjägers♥♥♥♥

img_1072
**Anzeige: Rezensionsexemplar

Dank ausgeklügelter Planung gelingt dem Vampirjäger Rafael Meloy einer der größten Vergeltungsschläge seit langem. Mit Hilfe seiner Kollegen dringt er in ein Versteck ein und besonders Seitens der Vampire gibt es viele Verluste zu beklagen. Hochzufrieden mit sich selbst, hat Meloy jedoch nicht mit der Rache des Vampirs Alexis gerechnet, der ebenfalls schnell einen genialen Rachefeldzug plant, denn der sonst so harte und gnadenlose Vampirjäger hat einen Schwachpunkt, nämlich seine Tochter June…

Welchen Plan Alexis verfolgt, welche Rolle die ahnungslose June, die noch nie auf einen Vampir getroffen ist, spielt und wie der Kampf Mensch gegen Vampir ausgeht, das müsst ihr natürlich selbst herausfinden…

Fazit: „Die Tochter des Vampirjägers“ von Sabrina Kiehl hat mir wirklich Spaß gemacht, denn die Autorin fackelt nicht lange. Die Geschichte beginnt gleich mit einer riesigen Schlacht. Durch einen rasanten Sichtwechsel bleibt es spannend. Die Charaktere sind sehr vielseitig gestaltet. Jeder hat seine Gründe, wieso diese oder jene Entscheidung getroffen wird, so schwankt der Leser oft Hin und Her, welche Seite er nun wählt. Bei all der Spannung in dem Buch, ist es Sabrina Kiehl zusätzlich gelungen eine Dreiecksgeschichte sowie eine zarte Liebesgeschichte einzubauen. Diese Mischung hat mir wirklich gut gefallen, auch wenn es für mich immer ein wenig mehr Liebesgeschichte sein darf. Lediglich der Mittelteil war für mich etwas langatmig, weshalb ich einen Punkt abziehe und die Geschichte für mich nicht ganz perfekt war.

Als letztes möchte ich noch auf das wunderschöne Cover eingehen, welches mich sofort an „Buffy – Die Vampirjägerin“ erinnert hat, eine perfekte Wahl.

4 tolle Herzen. Ich freue mich, mehr von der Autorin zu lesen.

Steffi K.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s