Rezension: Off Limits – Du bist Tabu♥♥♥♥

**Anzeige: Rezensionsexemplar

img_6064

Gemma Picton ist eine Frau, die genau weiß was sie will, sowohl beruflich als auch privat und ganz besonders in Bezug auf Männer. Noch nie hat sie einen Mann so sehr gewollt wie Jack Grant, einer der erfolgreichsten Geschäftsmänner der Welt. Selbst Jack ist sich der Anziehungskraft sowie der knisternden Stimmung zwischen ihnen mehr als bewusst, doch die Sache hat einen Haken, er ist Tabu, denn Gemma ist seine Rechtsberaterin und Jack somit ihr Boss…

Fazit: Zunächst möchte ich mich herzlich bei Netgalley.de und bei HarperCollins / Mira Taschenbuch für das Rezensionsexemplar bedanken.

Der Erotikroman Off Limits – Du bist Tabu von Clare Connelly ist der erste Band der „Club“ Reihe und ein gelungener Start.

Ich finde das Cover ist sehr treffend gewählt, man bekommt mit dem Roman genau das, was das Titelbild erwarten lässt.

Clare Connelly hat einen lockeren Schreibstil, der zum Genre passt. Die Geschichte wird hauptsächlich aus Gemmas Sicht erzählt, dennoch schwankt die Autorin, in einigen Absätzen, plötzlich zu Jacks Sicht, was man als Leser zwar schnell erfasst, aber dennoch den Lesefluss kurz unterbricht, zumal dies an Stellen geschieht, an denen man den Charakter nicht wesentlich besser kennenlernt. Ein Perspektivwechsel, beispielsweise konsequent zum Kapitelbeginn, hätte mir besser gefallen.

Während ich Gemma recht schnell mochte, ist mir der Zugang zu Jack nicht leichtgefallen, doch am Ende des Romans mochte ich ihn sehr. Ein besonderes Highlight war für mich Gemmas Großmutter. Ich hätte gern noch mehr von der herzlichen sowie ziemlich witzigen älteren Dame erfahren.

Die Geschichte enthält, entsprechend dem Genre, natürliche viele erotische Szenen und Anspielungen, die im Buch stets präsent sind, trotzdem gibt es eine ordentlich ausgearbeitete Handlung, die den Leser fesselt.

Trotz einiger Startschwierigkeiten mit Jack, freue ich mich auf den nächsten Band der Reihe.

Jeder der erotische Liebesgeschichte mag, sollte ruhig einen Blick auf diesen kurzweiligen Roman werfen.

Steffi K.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s