Rezension: Liebesmärchen in New York ♥♥♥♥♥

Das Letzte, was die alleinerziehende Hester braucht, ist eine aufregende Romanze, die ihren sorgsam geplanten Alltag durcheinander bringt! Doch zwei Männer sehen das anders: Ihr kleiner Sohn Radley wünscht sich nichts sehnlicher als einen Vater, und ihr neuer Nachbar Mitch Dempsey setzt mit unwiderstehlich jungenhaftem Charme alles daran, ihr das Leben von einer neuen, höchst verführerischen Seite zu zeigen. Dass er ein unkonventioneller Künstler ist, der Comics zeichnet und sich nicht unnötig große Sorgen um das Morgen macht, verzaubert Hesters Herz überraschend schnell. Aber eine Affäre mit Sonnyboy Mitch ist eine Sache – eine Heirat dagegen eine andere!

Fazit:

Immer dann, wenn ich zu einem Nora Roberts Buch greife, weiß ich, das ich eine wunderbare Geschichte mit tollen Protagonisten bekomme. Und so war es auch diesmal. Der Roman ist nicht sehr lang, gerade einmal knapp 300 Seiten. Aber diese wenigen Seiten sind vollgepackt mit Emotionen, eine Achterbahnfahrt der Gefühle.

Die Protagonisten waren mir von Anfang an symphatisch ganz besonders den kleinen Radley habe ich sofort ins Herz geschlossen. Seine Mutter ist zu Beginn eine wirklich harte Nuss, möchte am liebsten niemanden an sich heranlassen. Es ist nicht verwunderlich, dass sie so reagiert bei allem, was ihr widerfahren ist. Und doch schafft der charmante Nachbar es irgendwann, ihr Herz zu erobern. Das tut er doch, oder?

Das müsst ihr natürlich selbst herausfinden. Mit diesem kurzweiligen Roman bekommt man auf jeden Fall eine Geschichte, die ans Herz geht und die ich absolut empfehlen kann. Eine Lektüre, die man auch im Sommer gut lesen kann. Klare Empfehlung von mir.

 

Steffi G.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s