Rezension: Ein Vampir um jeden Preis

img_5286

Tempest Keyes hat ihr ganzes Leben in einer Sekte verbracht und unter den seltsamen Ansichten sowie Einschränkungen dieser gelitten. Als ihr Vater stirbt steht sie endlich nicht länger unter dem Einfluss der Sekte und kann nun ihr Leben genießen.

Ihr oberstes Ziel: Einen Vampir kennenlernen!

Durch ihre Tante Roxy sowie den Büchern des Bestseller Autors C.J. Dante glaubt Tempest fest an dessen Existenz.

Ob es Vampire wirklich gibt und ob Tempest tatsächlich die Liebe ihres Lebens in einem Vampir findet, das müsst ihr natürlich selbst herausfinden…

Fazit: Ich bin ein großer Fan der „Dark Ones“ Reihe von Katie MacAlister und so habe ich mich riesig gefreut als endlich ein neuer Band erschien. In den letzten Jahren gab es immer nur Kurzgeschichten, die zwar nett zu lesen, aber bei weitem nicht an die „normalen“ Bücher heran reichten, womit wir bei dem Grund wären, wieso dieser Roman keine Bewertung hat, denn es sind zwei Geschichten. Die Hauptgeschichte, die auch auf dem Cover beworben wird, umfasst lediglich ca. 260 Seiten, danach beginnt eine Bonusstory zu Katie MacAlisters Drachenreihe. Grundsätzlich habe ich ja kein Problem mit kürzeren Büchern, aber in diesem Fall war ich doch sehr überrascht und bin mir auch immer noch nicht sicher, wie ich das finden soll, zumal ich die Bonusstory noch nicht lesen kann, da ich noch nicht weit genug in der Reihe fortgeschritten bin.

„Ein Vampir um jeden Preis“ ist jedoch, wie von der Autorin gewohnt, sehr witzig und unterhaltsam geschrieben, außerdem habe ich mich sehr gefreut auch altbekannte Charaktere wiederzusehen.

Während ich die Protagonisten Tempest sehr schnell ins Herz geschlossen und ihre leicht naive und tollpatschige Art sehr mochte, fiel es mit bei Merrick, dem Protagonisten, sehr schwer. Man erfährt zu wenig über ihn, obwohl seine eigene Vergangenheit ebenso seine Persönlichkeit durchaus Potential für eine tolle Geschichte gehabt hätte – schade.

Für Fans durchaus empfehlenswert, aber ausbaufähig.

Steffi K.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s