Rezension: Sisters in love – So hot ♥♥♥♥

Ich bin Violet.

Die mittlere Tochter, die Pflichtbewusste. Die, die sich für das Firmenimperium ihrer Familie aufopfert. Ich weiß nichts über Ryder McKay – nur, dass er in mir bisher ungekannte Gefühle weckt. Ich bin bereit, alles zu riskieren – mein Herz und meine Seele.

Alles.

Fazit:

Der erste Band der Sisters in Love Reihe hat mir sehr gut gefallen, es war mein erstes Buch von Monica Murphy. Über ihren Schreibstil wusste ich daher nichts, aber dieser ist sehr angenehm zu lesen und man fliegt nur so durch die Seiten. Die beiden Hauptprotagonisten Violet und Ryder waren mir sehr symphatisch, aber auch die Nebencharaktere hatten ihren Reiz. Die Story ist sehr gut geschrieben, es ist genau die richtige Mischung aus Drama und Erotik. Die Sexszenen sind allerdings sehr explizit und detailreich geschrieben, das mag den einen oder anderen vielleicht abschrecken. Und am Ende stellt sich die Frage: Wird es ein Happy End geben? Oder treibt Ryder sein Spiel zu weit und verliert alles, was ihm lieb ist? Das müsst ihr natürlich selbst heraus finden. Klare Leseempfehlung von mir. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

©Steffi G.

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s