Rezension: Between the Lines – Wilde Gefühle ♥♥♥♥

Was passiert, wenn die Dramen sich nicht nur auf der Kinoleinwand abspielen?

Eigentlich müsste Emma durchdrehen vor Glück: Sie soll die Hauptrolle in einem Blockbuster spielen. Ihr Filmpartner ist niemand anders als Hollywoods heißester Bad Boy Reid Alexander! Der für sein ausschweifendes Sexleben und seine Skandalpartys bekannt ist – und der alles daransetzt, sie zu verführen. Bei seinen Küssen bekommt Emma ganz weiche Knie. Doch ist es wirklich eine gute Idee, sich auf Reid einzulassen? Denn in Wahrheit fühlt sich Emma mit all dem Glamour nicht wohl. Außerdem ist da auch noch ihr sensibler Co-Star Graham Douglas, allerdings scheint dieser schon vergeben zu sein …

Fazit:

Von Tammara Webber habe ich schon zwei Büchern im letzten Jahr gelesen. Somit konnte ich sicher sein, dass mir der Schreibstil gefallen würde. Der Klappentext versprach einen Blick hinter die Kulissen eines Filmdrehs. Was passiert nach Drehschluss, wenn der Regisseur „Cut“ gerufen hat? In diesem Buch eine ganze Menge, das kann ich euch versichern.
Die beiden Hauptdarsteller, Emma und Reid, waren mir beide von Anfang an symphatisch. Manch einer mag vielleicht sagen, dass Reid nicht so ganz nett ist, aber was soll ich sagen? Ich steh nun mal auf Bad Boys. Aber im Gegensatz zu allen anderen, die mir schon im Laufe der Zeit über den Weg gelaufen sind, ist Reid eigentlich harmlos. Bis auf die Tatsache, das er ein Mädchen nach dem anderen abschleppt und sie dann wieder vor die Tür setzt.
Emma hingegen ist jemand, die eigentlich lieber ein normales Leben führen möchte, weit weg von dem Trubel in Hollywood. Doch mit dieser Zusammenarbeit wird ihr Bekanntheitslevel wohl eher ansteigen. Vielleicht geht ihr Traum aber doch eines Tages in Erfüllung.
Die Geschichte hat mir gut gefallen, es war wirklich interessant zu lesen, was nach Drehschluss so alles passiert – oder auch nicht passiert. Insgesamt ein guter Reihenauftakt, der neugierig auf die Fortsetzung macht.

©Steffi G.

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s