Rezension: Lilienträume♥♥♥♥♥


Avery MacTavish ist Eigentümerin des „Vesta“, der Pizzeria gleich gegenüber des kurz vor der Eröffnung stehenden „BoonsBoro Inn“. Sie ist seit Kindertagen mit den Montgomery-Brüdern befreundet und besonders zu Owen hat sie eine enge Verbindung.

Insgeheim schwärmt sie solange sie denken kann für ihn und auch Owen geht es im Grunde nicht anders, doch so richtig wahrhaben möchte es keiner der beiden!

Ob mehr daraus wird, müsst ihr natürlich selbst lesen…

Fazit: Zurück in BoonsBoro, herrlich! Der zweite Band steht dem ersten in nichts nach! Es geht wiedermal um eine großartige Liebesgeschichte mit tollen Protagonisten. Ich mag Owen und Avery sogar noch ein wenig mehr als Beckett und Clare, da die Charaktere mehr Ecken und Kanten besitzen. Außerdem zeichnet sich die Geschichte erneut durch den Zusammenhalt der Familie, Freundschaft sowie einen liebenswerten Hotelgeist aus. Für mich war „Lilienträume“ die perfekte Mischung aus Liebesroman und Geistergeschichte!

Einfach grandiose Unterhaltung!

5 Herzen

Steffi K.

Published by

2 thoughts on “Rezension: Lilienträume♥♥♥♥♥

    1. Hallo Nicole, ich liebe die Buchreihe auch 😍. Band 3 habe ich auch schon verschlungen 😂. Die Rezension folgt in den nächsten Tagen. Ach, ich kann mich garnicht entscheiden welcher mein liebster ist. Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s