Rezension: Demon Road – Hölle und Highway ♥♥♥♥

dsc00922

Wenn ihr glaubt, eure Eltern wären schwierig, dann solltet ihr euch mal mit Amber unterhalten!

Amber Lamont ist gerade 16 Jahre alt, als sie feststellen muss, dass ihre eigenen Eltern sie gerne zum Abendessen verspiesen möchten. Nur so können sie ihre „Kräfte“ wieder aufladen. Alles klar: Ambers Eltern sind waschechte Dämonen. Seitdem ist Amber auf der Flucht. Quer durch die USA ist sie auf der Demon Road unterwegs, einem magischen Straßennetz, das unheimliche Orte und schauerlichste Wesen miteinander verbindet. Sie trifft auf Vampire, Hexen und untote Serienkiller und erfährt nach und nach, was für teuflische Kräfte in ihr stecken …

Fazit:

Als ich das Buch zum ersten mal gesehen hab, wusste ich, das ist eine Geschichte für mich. Das Cover ist wirklich toll gestaltet und auch der Klappentext sprach mich sofort an. Das Buch hat mich nicht enttäuscht, es war eine wilde Fahrt auf dämonischen Straßen, die unseren Protagonisten alles abverlangt haben. Und nicht nur denen, so manches mal hab ich selbst den Atem angehalten, wenn die Story wieder besonders spannend wurde. Die Hauptprotagonistin Amber war mir sowohl in ihrer menschlichen als auch ihrer dämonischen Gestalt sehr symphatisch. Wobei sie als Dämon so manches mal über die Stränge geschlagen ist. Aber sie musste erst einmal lernen, mit diesen neuen Kräften und Umständen klar zu kommen. Wer würde da nicht mal die Toilette einer Raststätte zu Kleinholz verarbeiten? Mit der Hilfe von Milo verliert sie nie ihr Ziel aus den Augen. Können die beiden es schaffen, ihren Eltern zu entkommen und zugleich noch schier unlösbare Aufgaben zu erledigen? Das müsst ihr selbst heraus finden. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung, die ja leider ein ganzes Jahr auf sich warten lässt. Klare Leseempfehlung von mir.

 

©Steffi G.

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s