Ronan Keating live in Bochum am 03.09.2016

Hallo ihr Lieben,

Steffi und ich waren am Samstag mal wieder auf einem Konzert und nun wollen wir euch ein wenig an unserem Tag teilhaben lassen.

Wir trafen uns gegen 14:00 Uhr und gingen erstmal entspannt essen.

Ohne Punkt und Komma quatschen mit himmlischem Essen, das Leben kann so schön sein! Bei bester Laune und gut gestärkt machten wir uns nun auf den Weg nach Bochum.

Es war noch viel zu früh um zur Konzerthalle zu fahren, deshalb ging es erst mal ein wenig zum Bummeln in den Ruhrpark, diesmal tatsächlich ohne Shoppingausbeute – könnt ihr das glauben? –

Als wir schließlich um kurz vor 19 Uhr am RuhrCongress ankamen, fielen mir fast die Augen aus dem Kopf. Ihr müsst wissen, wir kaufen unsere Konzertkarten immer im Wechsel und da Steffi diesmal an der Reihe war, hatte ich keine Ahnung wo wir sitzen.

Sie hatte tatsächlich Karten in Reihe 2 bekommen!!!! Ist sie nicht die aller Beste???!!!!!

img_7545

Die Vorfreude stieg  und stieg!

Los ging es mit der Vorband. Die Germein Sisters eine australische Band, bestehend aus 3 Schwestern, waren wirklich gut, zumal der Job als Vorband wirklich kein einfacher ist, doch ihr Mix aus eigenen und Coversongs war wirklich toll. Schaut doch mal bei ihnen vorbei :-).

img_7550-1
Germein Sisters

Nach kurzem Bühnenumbau ging es endlich los: Ronan Keating betrat mit seiner Band die Bühne. Ich hatte ganz vergessen was für eine tolle Ausstrahlung und Bühnenpräsenz dieser Mann hat!

img_7563-1

Während die Stimmung in der Halle bei dem ersten Song „Time of my Life“ noch sehr verhalten war, mussten Steffi und ich uns nur einen Blick zu werfen, um zu wissen, dass er uns bereits mit den ersten Klängen überzeugt hatte.

Der zweite Song „If tomorrow never comes“ änderte die Stimmung in der  gesamten Halle jedoch schlagartig. Alle sangen nun lauthals mit und auch Ronan fiel die Veränderung sofort auf und sprach das Publikum darauf an.

img_7568

Ich war sehr erstaunt wie viele Lieder wir an diesem Abend noch kannten und sogar mitsingen konnten. Es war ein toller Mix aus alten „Klassikern“ wie:

  • Father and Son
  • Lovin each Day
  • Life is a Rollercoaster
    und natürlich
  • When you say nothing at all.

Aber auch die Songs aus seinem neuen Album „Time of my Life“ begeisterten uns sofort.

Hier ein kleiner Auszug (leider bekomme ich nicht mehr die komplette Setlist zusammen):

  • Time of my Life
  • Breathe
  • She knows me
  • In your Arms
  • Let me love you
  • Falling slowly (Once Cover)

Einer meiner Favoriten des neuen Albums war „Let me love you“ und das Once Cover „Falling slowly“ ♥.

img_7571

Besonders schön war, dass Ronan sehr viel erzählt hat und ständig den, möglichst persönlichen, Kontakt zum Publikum gesucht hat. Seine herzliche und charmante Art sowie sein hinreißender irischer Akzent rundeten das einzigartige Konzerterlebnis perfekt ab.

Zuletzt möchte ich auch noch seine Band positiv hervorheben. Sie waren eingespieltes Team und herausragende Musiker.

Es war ein unvergesslich schöner Abend, der nach einer Wiederholung schreit!

Hier ein ganz kleiner Einblick für euch:

Frage zum Schluß: Warum überreicht man einem Mann, der glücklich verheiratet ist, Rosen???? Ich habe das noch nie verstanden, aber das schlimme daran war: Als ich sah, wie er von einer Frau Rosen bekam, ich mich unglaublich alt gefühlt habe, ich dachte sowas geschieht nur bei Volksmusikkonzerten etc…. Wisst ihr was ich meine?!! – 

Ich wünsche euch einen tollen Wochenstart.

Steffi K.

Published by

6 thoughts on “Ronan Keating live in Bochum am 03.09.2016

      1. Das ist ja lustig. Ich wohne in Gladbeck. Na, vielleicht kann man ja mal ein spontanes kleines Bloggtreffen machen.;)
        lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s