Rezension: Ein Sommer in Tokio ♥♥♥♥♥

DSC00840

Die neunzehnjährige Zosia leidet sehr unter dem Tod ihrer Mutter. Als ihr vater ihr verkündet, dass er einen Job in Japan angenommen hat, kommt ihr der Tapetenwechsel daher gerade recht. Dass sie ausgerechnet in Tokio auf Finn O’Leary trifft, hat Zosia allerdings nicht erwartet. Finn ging auf ihre Highschool, wo er den Ruf als unnahbarer Einzelgänger hatte. Doch nun stellt Zosia fest, dass auch Finn eine Vergangenheit hat, vor der er davonläuft. Die beiden beschließen, gemeinsam die Stadt zu erkunden, und je mehr Zeit sie miteinander verbringen, desto näher kommen sie sich. Und spüren bald ganz deutlich, dass dieser Sommer unvergesslich werden könnte …

Fazit:

Ich habe mir das Buch mitgenommen, weil mir das Cover sehr gut gefiel – ich liebe Kirschblüten – und auch der Klappentext sprach mich auf Anhieb an. Dabei spekulierte ich darauf, das mich die Geschichte voll und ganz in ihren Bann ziehen würde. Und das hat sie auch getan. Die Autorin hat einen sehr guten Schreibstil, es gibt keinen holprigen Stellen ber die man stolpert, und die Geschichte ist gut zu lesen und zu verstehen. Doch wer glaubt, das es sich hierbei um eine reine Liebesgeschichte handelt, der ist hier falsch. Denn beide Protagonisten, Zosia und auch Finn, haben beide ein Päckchen zu tragen, das schwer auf ihren Schultern lastet. Ob es nun der Tod eines geliebten Menschen ist, oder die Abwesenheit eines wichtigen Elternteils – die beiden versuchen auf ihre Art und Weise damit zurecht zu kommen. Und dabei kommen sie sich immer ein Stück näher, sie beginnen den Sommer als Freunde und werden am Ende so viel mehr als nur ein Liebespaar. Mir hat sehr gut gefallen, das es hier nicht nur eitel Sonnenschein ist und die beiden mit genau solchen Problemenzu kämpfen haben wie wir alle. Das macht die zwei sehr symphatisch und man kann ihre Geschichte gut nachvollziehen. Eine klare Leseempfehlung von mir.

 

©Steffi G.

Published by

One thought on “Rezension: Ein Sommer in Tokio ♥♥♥♥♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s