Rezension: Dark Love – Dich darf ich nicht finden ♥♥♥♥♥

DSC00838

Vor genau dreihundertneunundfünzig Tagen hat Eden ihn zuletzt gesehen – ihren Stiefbruder Tyler. Den Jungen, den sie heimlich liebt. Den sie aber eigentlich nicht lieben darf, weil ihre Familie strikt dagegen ist. Doch nun endlich werden sie einen herrlichen Sommer gemeinsam verbringen: in New York, der Stadt, die nie schläft. Mit tausend Schmetterlingen im Bauch kommt Eden am Flughafen an, und als sie in Tylers smaragdgrüne Augen blickt, ist es auch schon um sie geschehen. Gemeinsam streifen sie durch den Big Apple, undes wird immer klarer, dass die beiden nicht voneinander loskommen. Werden sie ihren verbotenen Gefühlen widerstehen können?

Fazit:

Mit wahnsinniger Ungeduld habe ich den zweiten Band der Dark Love Reihe erwartet. Als ich den Roman dann endlich in den Händen hielt, gab es kein halten mehr. Ich machte mich mit Eden zusammen auf den Weg nach New York. Auf den Weg zu ihrer großen Liebe Tyler. Doch das alles ist immer noch verboten – die Gefühle, die die beiden füreinander haben sind immer noch so intensiv wie bei ihrem Abschied vor einem Jahr. Es gibt da nur das Problem, das Eden mittlerweile mit Dean zusammen ist, und eigentlich machte es auch den Eindruck, das sie glücklich ist. Doch jetzt in Tylers Nähe kommen alle Gefühle mit einem Schlag zurück. Wie lange kann sie noch dagegen ankämpfen? Wie lange kann sie sich einreden, das sie nicht nachgeben darf? Tyler macht es ihr nicht leicht, er flirtet mit ihr, doch weiter geht es nicht. Doch kann auch er sich zurück halten? Oder wird alles in einer großen Katastrophe enden, gebrochene Herzen wohin man schaut? Findet es selbst heraus. Ich warte derweil hibbelig auf Band 3.

 

©Steffi G.

Published by

7 thoughts on “Rezension: Dark Love – Dich darf ich nicht finden ♥♥♥♥♥

  1. Ohh ich freue mich schon so auf den zweiten Teil 🙂 Ich werde ihn diesen Monat lesen und bin schon sehr gespannt! Danke für deine Rezension 🙂

  2. Ich warte auch schon sehnsüchtig auf den dritten Band…. Ich hoffe sehr, dass die beiden im dritten Teil endlich alle Schwierigkeiten überwinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s