Rezension: Küss mich zum letzten Mal♥♥♥♥♥

Auch in den 70ern ist es in Finley Meadows wunderschön, jedoch für Adele alles andere als leicht. Während für ihre beste Freundin Hetty gerade alle Träume in Erfüllung gehen, ist sie total deprimiert! Eigentlich würde Adele, genau wie Hetty, gerne die Stadt verlassen. Hetty hat die Möglichkeit mit ihrem neuen Arbeitgeber auf Weltreise zu gehen und obwohl Adeles Wünsche nicht so groß sind, sie möchte lediglich Literatur studieren, rückt dieser Traum in weite Ferne, denn Adeles Vater sieht die Zukunft seiner Tochter an der Seite eines Mannes, möglichst ein Mann seiner Wahl, auf der Farm der Familie.

Als Adele eines Abends zufällig auf Rouven trifft, steht ihre ganze Welt Kopf und beide greifen nach den Sternen, doch dann schlägt das Leben zu!

Was es mit Rouven und Adele auf sich hat, müsst ihr natürlich selbst lesen…

Fazit: Charlotte Cole hat es wieder geschafft! Der zweite Teil der Finley Meadows Reihe steht dem ersten in nichts nach, auch wenn es sich hierbei leider nur um eine Kurzgeschichte handelt. Wer den ersten Teil „Küss mich im Sommerregen“ aufmerksam gelesen hat, weiß zwar sehr schnell, wie es mit Rouven und Adele weitergehen wird, aber dies ist keineswegs störend, denn ich hatte mich genau das gefragt und diese Tatsache machte die Entwicklung der Geschichte um so spannender. Man leidet und fiebert einfach von der ersten bis zur letzten Seite mit. Ich liebe es, wenn sich Geschichten wie ein Puzzle zusammenfügen.

Kompliment, wieder mal ein Volltreffer! Ich freue mich sehr auf den 3. Teil!

5 Herzen und eine absolute Leseempfehlung von mir.

In diesem Sinne, einen schönen Sonntag euch allen.

Steffi K.

 

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s