Rezension: Delia – Die Saphirblauen Augen ♥♥♥♥♥

 

IMG_4428

Diese Rezension fällt wohl unter das Motto: Alles braucht seine Zeit. Es tut mir so leid, liebe Mia, dass du so lange auf diesen Beitrag warten musstest!!!

Die Studentin Delia ist normalerweise zuverlässig, gewissenhaft und pünktlich, doch seit einigen Wochen überschlagen sich die Ereignisse. Aufgrund von schrecklichen Alpträumen und seltsamen Geschehnissen, kommt sie kaum noch zur Ruhe und dann ist da auch noch ihr Kommilitone Leander…

… Eigentlich mag Delia Leander so gar nicht! Er scheint sehr von sich überzeugt und ein wenig arrogant zu sein. Trotzdem liegen ihm alle Mädchen zu Füßen, dies kann Delia einfach nicht nachvollziehen und versucht, obwohl sie gemeinsam an einem Uniprojekt arbeiten müssen, möglichst viel Abstand zu halten.

Leander versucht jedoch  immer wieder ins Gespräch zu kommen und Delias Bild von ihm beginnt sich zu wandeln. Doch was verbirgt er vor ihr und stehen die Ereignisse der letzten Zeit etwa damit in Verbindung?…. Das müsst ihr natürlich selbst lesen.

Fazit: Ich liebe dieses Buch und ich weiß jetzt auch wieder wieso!!!! Zur Zeit lese ich das Buch gerade ein zweites Mal, denn es erschien bereits vor knapp 1,5 Jahren. Damals konnte ich meine Begeisterung kaum in Worte fassen und ich habe hin und her überlegt , wie ich diese Rezension schreiben könnte, denn es ist eines der besten Jugendbücher, das ich die letzten Jahre gelesen habe. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen. Sie ist einfach mal etwas anderes. Ich konnte es kaum aus der Hand legen und auch jetzt beim zweiten lesen, entsteht diese „Sucht“ einfach weiterlesen zu müssen, weil man einfach wissen möchte wie es mit den beiden weitergeht. Ich liebe die Charaktere und besonders die Namenswahl. Der Schreibstil der Autorin lässt alles so echt wirken, dass man das Gefühl hat mitten drin zu sein. Die beiden Folgebände der Trilogie liegen auch schon auf meinem Kindle bereit, da ich nun wieder mitten in der Welt gefangen bin, werde ich die Folgebände endlich direkt im Anschluß lesen. Mia Bernauer hat eine fantastische Welt geschaffen, die mich einfach nicht mehr losgelassen hat, bzw. gerade erneut nicht loslässt.

5 Herzen und ein absolutes „Must Have“ :-).

 

PS.: Vielen herzlichen Dank für das signieren meines Buches!

 

Steffi K.

 

 

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s