Rezension: Vielleicht mag ich dich morgen ♥♥♥♥♥

DSC00270

Wer hat eigentlich behauptet, dass es den Der-und-kein-anderer-Blitzschlag gibt?

Anna weiß nicht, wie schön sie ist. Als Schülerin beeindruckte sie vor allem durch ihren Leibesumfang und die selbstgenähten Klamotten – beides sicherte ihr die Rolle als beliebtes Mobbing-Opfer. Deswegen wird Anna auf keinen Fall bei dem Klassentreffen aufkreuzen. Anna weiß noch nicht, dass ihre Freundin sie überreden wird hinzugehen, damit sie sich endlich ihrer größten Angst stellt.

James weiß, dass seine Frau ihn betrügt. Er weiß nicht, wie er damit umgehen soll, und ist leichte Beute, als sein Kumpel ihn zum verhassten Klassentreffen schleppen will. James wird dort Anna treffen und sie nicht erkennen. Er wird nicht wissen, dass die schöne Unbekannte diejenige ist, die er zu Schulzeiten bloßgestellt hat.

Beide wissen nicht, dass sie das Leben des anderen verändern werden. Nicht heute. Aber vielleicht morgen…

Fazit:

In diesem Buch lernen wir, das Menschen sich im Laufe der Zeit tatsächlich ändern können. Zumindest einige. Anna und James, die in der Schule nicht gegensätzlicher hätten sein können, treffen nach Jahren wieder aufeinander. Und bereitet dieses Treffen Anna Bauchschmerzen, so weiß James am Ende nicht, wen genau er vor sich hat.

Das Buch ist wirklich toll geschrieben. Es hat genau die richtige Mischung aus Witz und Ernsthaftigkeit, Spaß und den wichtigen Dingen des Lebens. Eine klare Leseempfehlung von mir.

Steffi G.

Published by

2 thoughts on “Rezension: Vielleicht mag ich dich morgen ♥♥♥♥♥

  1. Das Buch klingt gut, kommt auf meine Leseliste. Eure Rezensionen finde ich übrigens richtig gut, denn ihr verratet nicht zu viel von dem Buch. Bei vielen Rezensionen braucht man das Buch meist gar nicht mehr lesen, weil schon alles verraten wurde. Aber eure sind toll 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s