Rezension: Sushi für Anfänger ♥♥

DSC00092

Lisa kann es nicht fassen. Anstatt in den aufregenden Wirbel New Yorks wird sie ins nasskalte Dublin geschickt, um dort eine neue Stelle als Chefredakteurin anzutreten. Wie soll sie dort, wo man ihrer Meinung nach weder von Mode noch von Lifestyle etwas versteht, ein erfolgreiches Frauenmagazin aufbauen? Lisa nimmt die Herausforderung an – sie ist fest entschlossen, es den irischen Provinzlern so richtig zu zeigen. Doch bald merkt sie, dass sie ihre neuen Kollegen gewaltig unterschätzt hat…

 

Fazit:

Ich habe schon einige Bücher von Marian Keyes gelesen. Bisher haben sie mir immer sehr gut gefallen, waren lustig und spritzig geschrieben. Bei diesem Buch hat die Autorin auch die Schattenseiten des Lebens eingebracht. Gezeigt, was passieren kann, wenn nicht alles so läuft wie man es sonst gewohnt ist. An für sich keine schlechte Sache. Doch das Buch hat mich nicht richtig gepackt, ich habe ewig lang dran gesessen (13 Tage für 600 Seiten), und war am Ende nur noch genervt und wollte fertig werden.

Die Geschichte sagte mir nicht wirklich zu. Schade, denn ich bin weitaus besseres von ihr gewohnt.

 

©Steffi G.

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s