Die große Leinwand

Bei mindestens jedem zweiten unserer Treffen gehen wir ins Kino, um uns neue oder lang erwartete Filme anzuschauen. Und so war es auch im letzten Jahr.

Bevor wir demnächst in das nächste Kinojahr starten, möchten wir euch gerne zeigen, was wir im letzten Jahr geschaut haben.

DSC00066

Unser Kinojahr startete im Februar, als wir auf unserem Kurztrip in Berlin waren. Es war der erste Film, den wir im Originalton geschaut haben.

dallas-buyers-club-poster Dabei handelte es sich um „Dallas Buyers Club“. Der Film war sehr aufwühlend und wir mussten ihn erst mal ein bisschen sacken lassen. Die Darsteller haben meiner Meinung nach zu Recht einen Oscar gewonnen.

 

 

Der nächste Film wurde lange herbei gesehnt und wir freuten uns riesig, das er auch in den deutschen Kinos laufen sollte. Im März war es dann soweit.

330083 Veronica Mars gehört zu einer unserer absoluten Lieblingsserien und der Film war ein wirklich würdiger Abschluss, da die Serie doch ziemlich abrupt endete damals. Natürlich hoffen wir noch auf eine Fortsetzung.

 

 

Im Mai ging es gleich in zwei Filme.

416132 Bei „Für immer Single?“ ahndelt es sich um eine lustige Komödie. Und ja, wir haben wirklich viel gelacht. Zac Efron war da natürlich das Sahnehäubchen.

 

 

 

 

die-bestimmung-poster „Die Bestimmung Teil 1“ war unser nächster Film. Actionreich war er, aber auch die Liebesgeschichte zwischen Tris und Four wurde angeschnitten. Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung.

 

 

 

Der Juni kam und auch hier lief ein Film, den wir unbedingt sehen wollten. Beide hatten wir das Buch dazu gelesen und waren wirklich gespannt.

das-schicksal-ist-ein-mieser-verraeter-bigshot Was uns dann allerdings passierte, war der Hammer. „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ hat uns wirklich von den Socken gehauen, noch nie haben wir bei einem Film so mit gelitten und auch geweint. Am Ende waren alle Kinobesucher total aufgelöst. Ein Film zum nachdenken.

 

 

Der August hat allerdings alles gesprengt. Ein lang erwarteter Film kam in die Kinos und wir waren direkt am ersten Wochenende dabei.

poster „Saphirblau“, der zweite Teil der Edelsteintrilogie. Die Bücher hatten wir schon lange vorher verschlungen und auch der erste Teil „Rubinrot“ war echt top. So kam es das wir den Film an zwei Wochenenden insgesamt 3 mal angeschaut haben 🙂

 

 

Danach kam erst mal eine kleine Pause, da uns kein Film so wirklich interessierte. Im Oktober ging es dann weiter mit einem spannungsgeladenen Film.

fullhd-labirent-olumcul-kacis-izle Die „Maze Runner“ nahmen uns mit auf eine Reise in ein verwobenes Labyrinth und der Film war echt klasse. Spannend bis zur letzten Minute und wir freuen uns schon auf die Fortsetzung.

 

 

 

Der November hielt etwas Romantik für uns bereit. Auch hier hatten wir das Buch gelesen, mit dem wir aber beide nichts anfangen konnten. Umso gespannter waren wir auf die Verfilmung.

love-rosie Und „Love, Rosie“ hat das miese Buch wieder wett gemacht. Der Film ist wunderschön, romantisch und manchmal auch frustrierend. Weil alle wissen, das die beiden Hauptprotagonisten zusammen gehören – nur die beiden natürlich nicht. Bald kommt die DVD raus und wir freuen uns schon.

 

 

Zum Jahresabschluss gab es noch mal ein wenig Action.

109902 Der dritte Teil der Panem Reihe kam bereits Ende November in die Kinos. „Mockingjay Part 1“ war wirklich sehr gut und spannend. Auch wenn der Film zwischendurch mal einen kleinen Durchhänger hatte freuen wir uns schon auf das große Finale der Filmreihe.

 

 

Und nun zu euch. Geht ihr auch so gerne ins Kino wie wir? Lasst uns ein paar Kommentare da.

 

©Steffi G.

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s