Rezension: Weil ich Will liebe♥♥♥

weil-ich-will-liebe-colleen-hoover

Etwa eineinhalb Jahre sind nun seit Layken’s und Will’s erster Begegnung vergangen und seitdem ist viel passiert. Familiär, als auch in ihrer Beziehung, sind sie durch die Hölle gegangen. Doch nun soll es endlich bergauf gehen. Beide sind seit kurzem offiziell ein Paar! Will hat beschlossen sein Studium fortzuführen und auch Layken hat sich bereits eingeschrieben. Alles scheint perfekt, bis Will in einem seiner Kurse eine schicksalhafte Begegnung macht…

Fazit: Nachdem ich vom ersten Band restlos begeistert war, konnte ich es kaum erwarten den Folgeroman zu lesen, doch leider kommt dieser bei weitem nicht an den ersten Teil der Geschichte heran. Während man im ersten Band kaum Zeit hat, die überraschenden Wendungen und Geschehnisse zu verarbeiten, so ist der zweite Band so sehr mit Klischees gefüllt, dass man einfach nur denkt: „Oh ernsthaft?! Nein!“. Wenn man bedenkt, was Layken und Will im ersten Teil durchgemacht haben und wie gut sie das alles gemeistert und verkraftet haben, so wirken ihre Reaktionen auf die Probleme, die sie nun zu bewältigen haben, geradezu lächerlich und kindisch.Trotzdem haben mir der Schreibstil und die Charaktere genauso gut gefallen wie zuvor, auch wenn die Zitate ebenfalls nicht an den ersten Band heran reichen.

Ein Wiedersehen mit Layken, Will und ihren Freunden hat mir, trotz der Kritik, sehr viel Spaß gemacht!

Steffi K.

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s